Fensterkränze

Den dicken Draht 2 mm stark hatte ich auf dem Dachboden gefunden, es waren ursprünglich 50 m … wie konnte ich jemals 50 m Draht kaufen? Wahrscheinlich gab es kein kleineres Gebinde…

Die Stärke war ideal, um Fensterkränze zu binden. Aus dem Draht, einem Bund gemischtem Tannengrün, roten Bänder zum Aufhängen und Wickeldraht entstanden die Fensterkränze.  Da die Kränze von beiden Seiten „schön“ aussehen sollten (auch die Nachbarn sollen sich freuen), war das Binden aufwändiger, ich drahtete die Zweige nicht in „Sträußchen“ an sondern einzeln.

Fensterkränze
Fensterkränze

Noch hängen die Kränze an der Tür, werden aber bald die Fenster schmücken…;-)

 

Tanne aus Draht und Juteband

Für meine Jute-Tannen aus Draht habe ich zunächst stückweise Textilkleber auf den Draht aufgetragen und dann mit Juteband umwickelt.  Klammern sorgten dafür, dass nichts verrutschte während der Klebstoff trocknete.

Tanne aus Draht und Juteband
Tanne aus Draht und Juteband

Den umwickelten Draht habe ich zu einer Tanne gebogen, zunächst in der Mitte (das ist die Tannenspitze) und dann  „pi mal Auge“, so  dass etwa das untere Drittel pro Seite für den Stamm der Tanne bleibt. Da meine Drahttanne ja auf dem Dachlatten-Sockel montiert werden sollte, habe ich Steckdraht mit der Klebepistole befestigt und den Stamm noch einmal mit Juteband umwickelt.

So sahen die Drahttannen zunächst aus. Einen Hauch von Gold bekamen sie noch.

– Unbezahlte Werbung –

Kleiner Holzscheit-Engel

Bei Depot kaufte ich eine Treibholzmischung (2,99 Euro), die mich sehr stark an Holzscheite erinnerten…

Engelsflügel hatte ich ja neulich im Bastelladen gekauft.

Treibholzscheite und Engelsflügel
Treibholzscheite und Engelsflügel

Zusammen mit einer Bastelkugel, einem Nagel oder Draht und Klebstoff wäre damit ja ganz schnell ein Engel gestaltet.

Um die unterschiedlichen Engelsflügel auszuprobieren, bohrte ich ein Loch für die Flügelhalterung in das Holz und steckte ein Stück Draht hinein.

Holzscheitengel ohne Flügel
Holzscheitengel ohne Flügel

Zur Probe hängte ich die Flügel an dem Drahtstift auf.

Welche Flügel?
Welche Flügel?

Welche der gekauften Flügel würden Ihnen gefallen?

Weihnachtliche Magnete

Zu Ostern habe ich kleine Magnete verschenkt, die ich aus Beton und Keramik-Gießmasse in Silikonformen gegossen hatte.

Frohe Ostern und ein schönes Frühjahr

Als Kleinigkeit werde ich in diesem Jahr „weihnachtliche“ Magnete in der Advents- und Vorweihnachtszeit verschenken.

Bei Tedi gibt es in diesem Jahr einen Adventskalender mit Backform aus Silikon (5 Euro). Die Idee gefiel mir: Schokoladenfiguren selbst herstellen und den Adventskalender damit füllen.

Adventskalender mit Backform
Adventskalender mit Backform

____________________________________________

Für Blog-Leser aus anderen Ländern

Ein Adventskalender zählt die Tage bis Weihnachten. Die Tage und die Türchen sind numeriert: das 1. Türchen wird am 1. Dezember geöffnet, das 2. am 2.12., jeden Tag bis Heiligabend am 24. Dezember. So sollte die „Wartezeit“ auf Heiligabend für die Kinder verschönert werden. Die Geschenke gibt es am Abend des 24. Dezember, dem Heiligabend. Ursprünglich war ein Adventskalender für die Kinder gedacht.

In meiner Kindheit waren die Adventskalender aus Pappe, die Vorderseite zeigte ein Winter- oder Weihnachtsmotiv. Hinter jedem Türchen, das man aufklappen konnte, kam ein Bild zum Vorschein, fand ich toll und war jeden Tag gespannt, was hinter dem Türchen war. Etwas ganz Besondere waren Adventskalender mit Glimmer, das funkelte so schön. Das ist schon ganz lange her!

Heutzutage gibt es Adventskalender für alle Altersstufen, fertig zu kaufen mit Füllungen aus Schokolade und anderen Süßigkeiten oder Spielzeug, Kosmetika, Schmuck…  Oft werden Adventskalender selbst gebastelt in den unterschiedlichsten Formen, aus den unterschiedlichsten Materialien, gefüllt werden sie nicht nur mit Leckereien sondern auch mit kleinen Überraschungen.

____________________________________________


Backform und Adventskalender
Backform und Adventskalender

Die Silikonform mit den weihnachtlichen Motiven habe ich als Gießform für Keramik-Gießmasse verwendet. So hatte ich 25 Motive in einem Guß.

Backform mit Keramik-Gießmasse gefüllt
Backform mit Keramik-Gießmase gefüllt

Nach dem Trocknen (Keramik-Gießmasse trocknet schnell) und Entformen klebte ich einen Neodym-Magneten auf die Rückseite.

Magnet auf der Rückseite
Magnet auf der Rückseite

Fertig!

Mal sehen, was ich mit dem  Adventskalender mache, der ist noch vollkommen intakt ;-)… Ideen habe ich schon ;-))

Zahlen zum Advent aus Keramik-Gießmasse und Modelliermasse

Bei den kleinen Zahlen zum Advent, die ich aus Schmuckbeton gegossen hatte, waren mir die 2 und die 3 gebrochen. Dazu hatte ich einfache Zahlen-Ausstecher aus Plastik benutzt.

Betonzahlen zum Advent
Betonzahlen zum Advent

Jetzt musste ich noch andere Massen testen:

Keramikgießmasse

Eigentlich brauchen die Formen beim Gießen von Keramik nicht eingeölt werden, so heißt es in vielen Beschreibungen. Ich habe es aber vorsichtshalber gemacht.

 

Zahlen aus Kermaikgießmasse
Zahlen aus Keramikgießmasse

Aus Keramikgießmasse gegossene Teile können bereits nach gut 1 Stunde entformt werden. Und wieder rissen beim Entformen die 2 und die 3! Es muss an der Form der 2 und der 3  liegen. Die anderen Zahlen ließen sich ja problemlos entformen. Mein Montagekleber ist weiß, so dass die Reparaturstellen nicht weiter auffallen.

Modelliermasse

Ausstechformen sind ja für das Ausstechen gemacht, also folgte noch ein Versuch, die Zahlen aus Modelliermasse auszustechen.

Zahlen aus Modelliermasse
Zahlen aus Modelliermase

Die Zahlen brauchten fast 2 Tage bis sie durchgetrocknet waren. Danach ließen sie sich sehr gut schmirgeln. Nichts brach 😉

Zahlen aus Keramik-Gießmasse und Modelliermasse
Zahlen aus Keramik-Gießmasse und Modelliermasse

Nun warten die Zahlen auf den Advent um festlich dekoriert zu werden 😉

Rentiere mit der Nadel gefilzt

Im letzten Jahr hatte ich viele kleinere Acrylkugeln  gefüllt (http://ilse-heines.de/2016/12/03/weihnachtskugeln-acrylglas/).

Für größere Acrylkugeln habe ich mir in diesem Jahr Rentiere gefilzt. Eine Rentier-Ausstechform habe ich mit brauner Filzwolle gefüllt und mit einer Filznadel gefilzt. Das Förmchen wird zwischendurch immer mal wieder umgedreht und von der anderen Seite gefilzt. Eine herrlich entspannende Tätigkeit!

Rentiere mit der Nadel gefilzt
Rentiere mit der Nadel gefilzt

Bei VBS habe ich Acryl-Kugeln mit Bohrung für eine Lichterkette entdeckt 😉 und Acrylkugeln „Floristik“, das sind Acrylkugeln, die an einer Seite offen sind 😉 Damit ergeben sich ja tolle Dekorationsmöglichkeiten nicht nur zu Weihnachten 😉

Da ich im Moment noch den „goldenen Oktober“ genieße, ist es mir zu früh, die Rentiere weihnachtlich in einer Kugel zu dekorieren. Es wird aber ein Foto geben 😉  bei „Usselwetter“* oder spätestens im Dezember.

*Usselwetter = kalt, dunkel, regnerisch, ungemütlich, grau, naß-kalt, nieselig, „usselig“

Mehr zum Filzen mit der Nadel

Eicheln mit der Nadel filzen

Update 17.12.2017

Die Rentiere habe ich auf etwas weiße Filzwolle gefilzt, so dass sie gut standen.

Rentiere
Rentiere

Eine Lichterkette habe ich in das Innere der Acyrlkugel gefädelt, der Schalter ist außerhalb der Kugel. Nun kam noch das Rentier hinzu, dann wurde die Kugel geschlossen und eine Aufhängung angebracht. Kunstschnee im Inneren würde sich auch gut machen.

 

Weihnachtskugeln (Glas)

Im Internet hatte ich Glaskugeln gesehen, die innen mit Wachs gestaltet waren, von schnell und einfach war die Rede…

  • Aufhängung der Glaskugel entfernen
  • Stückchen eines Wachsmalstiftes in das Innere der Glaskugel geben
  • Mit einem Heißluftgerät von außen das Wachs schmelzen
  • Kugel dabei drehen

Naja, bei mir klappte es nicht so…

bei meinen ersten Versuchen hatte ich die Kugel in der linken Hand, mit der rechten Hand habe ich den Föhn gehalten – das war nichts!

Ich hatte keine Hitzeschutzhandschuhe an – das war nichts!

Ich habe zu viel Wachs genommen – das war nichts!

Entstanden waren 3 Kugeln, die stark  (zu stark) mit Wachs gefüllt waren.

Glaskugeln mit geschmolzenem Wachs
Glaskugeln mit geschmolzenem Wachs

Bei den folgenden Kugeln trug ich einen Hitzeschutzhandschuh und hielt die Kugel in meiner rechten Hand. Das Heißluftgerät war auf das Wachsstückchen gerichtet, der Wachs schmolz und die Kugel wurde gedreht, so dass Farbspuren entstanden.

Wachs schmilzt in der Kugel
Wachs schmilzt in der Kugel

So wie ich sie mir vorgestellt hatte wurden die Kugeln nicht… also anders…ich erhitze die Kugeln noch einmal, ließ flüssigen Wachs abtropfen und trug dann, nachdem die Kugeln abgekühlt waren, Schellack im Inneren auf. In der orangen Kugel sprang der Schellack so auf wie ich es besonders mag.

Nun mit Schellack
Nun mit Schellack

Die anderen Kugeln sehen bislang so aus:

aber ich werde sie (bis auf die weiße) noch mal ändern bis sie mir gefallen.

Weihnachtskugeln (Acrylglas)

Foto-Christbaum-Kugeln
Foto-Christbaum-Kugeln

Aus diesen Foto-Christbaum-Kugeln aus Acrylglas habe ich mir Weihnachtskugeln gebastelt. .. Die Trennwände zwischen den Halbkugeln, die eigentlich die Fotos halten sollen, habe ich entfernt.

Die Kugeln habe ich gefüllt: Reh im Schnee, Naturmaterialien, Weihnachtsmann im Schnee, Geschenkband, Federn, Weihnachtswünsche in verschiedenen Sprachen auf Papier …

Reh im Schnee
Reh im Schnee

 

Tannenzapfen mit Moos
Tannenzapfen mit Moos
Geschenkband
Geschenkband
Goldglitzer
Goldglitzer
Weihnachtsmann
Weihnachtsmann

Butterbrotpapier-Tüten-Stern mit Beleuchtung

In diesem Jahr habe ich die „Butterbrotpapier-Tüten-Sterne“ entdeckt. So schnell und einfach habe ich noch nie Sterne gebastelt…

Material Butterbrottüten-Stern
Material Butterbrottüten-Stern

7 Butterbrotpapier-Tüten werden aufeinander geklebt jeweils in der Mitte und am unteren Rand, der Bodenfalte.

Butterbrottüten-Stern kleben
Butterbrottüten-Stern kleben

Die Zacken werden geschnitten, wobei die Spitze mit der kürzerer Seite der Tüte abschließen muss (siehe Pfeil).

Zacken schneiden
Zacken schneiden

Die Zacken werden geschnitten.

Stern-Zacken schneiden
Stern-Zacken schneiden

Der Stern wird auseinander gefaltet.

Auseinanderfalten des Sterns
Auseinanderfalten des Sterns
Zusammenkleben des Sterns
Zusammenkleben des Sterns

Ich habe die 1. Zacke und letzte Zacke mit Klebstoff aneinandergeklebt. Für die Aufhängung noch ein Loch und ein Band.

Aufhängung des Sterns
Aufhängung des Sterns

Mir gefallen die einfachen Butterbrotpapiertüten-Sterne am besten.

einfacher Butterbrottüten-Stern
einfacher Butterbrottüten-Stern

Wenn man  besondere Sterne basteln möchte, kann man an den Seiten noch Muster einschneiden.

Gerade noch rechtzeitig zur Adventszeit wurde ich auf die Micro-LED-Lichterketten mit Knopfbatterien aufmerksam. Diese Ketten sind durch die Knopfbatterien wesentlich leichter als die Lichterketten mit den AA-Batterien. Meine sind von VBS Hobby.

Um die Lichterkette besser durch den Stern fädeln zu können, habe ich den Stern nach dem Zusammenkleben der Tüten gelocht.

Löcher für die Lichterkette
Löcher für die Lichterkette
Durchfädeln der Lichterkette
Durchfädeln der Lichterkette

Der Ein-und Ausschalter wird in eine der oberen Tüten gelegt so dass man ihn gut betätigen kann.

Ein-und Ausschalter
Ein-und Ausschalter

Und so strahlt nun einer meiner Butterbrotpapier-Tüten-Sterne

beleuchteter Butterbrottüten-Stern
beleuchteter Butterbrottüten-Stern

ein anderer im Fenster.

beleuchteter stern im Fenster
beleuchteter Stern im Fenster

Mit LED Teelichtern kann der Stern auch beleuchtet werden. Dazu schneidet man in den Bodenfalten der Tüten ein kleines Dreieck aus. Nach dem Auseinanderfalten des Stern wird jeweils ein LED Teelicht in die oberen Tüten gesteckt, also 2 mit der Flamme nach innen.

Stern mit Muster für LED Teelicht
Stern mit Muster für LED Teelicht
Stern mit Muster
Stern mit Muster
Stern mit Muster 2 für LED Teelicht
Stern mit Muster 2 für LED Teelicht
LED Teelicht zur Beleuchtung
LED Teelicht zur Beleuchtung
Stern mit Muster 2 beleuchtet
Stern mit Muster 2 beleuchtet