Objekt: Pandemie

Die WHO ( World Health Oranization – Weltgesundheitsorganisation) hat am 11.03.2020 die Situation zu Erkrankungen mit den neuartigen Coronaviren (COVID-19, SARS-CoV-2) zu einer Pandemie erklärt.

Pflegekräfte und Ärzte in NRW warten seit Anfang März auf bestellte Schutzkleidung und Masken, so hatte ich gestern in der Zeitung gelesen…

Ja, Schutz in diesen Zeiten… mein Objekt dazu

Objekt: Corona-Pandemie 2020
Objekt: Corona-Pandemie 2020

Natürlich kann eine selbstgenähte Mund-und Nasen-Maske den Träger nicht vor den Coronaviren schützen! Sie würde vor Staub schützen. Genäht habe ich sie nach einer Anleitung  von „Das Haus mit dem Rosensofa“.

Händewaschen schützt!

– Unbezahlte Werbung! –

Urlaub zum Anfassen

Aus einem Strand-Fundstück habe ich mir ein Urlaubs-Erinnerungs-Objekt gewerkelt: Urlaub zum Anfassen ;-).

 

Urlaub zum Anfassen entsteht
Urlaub zum Anfassen entsteht
  • Strandfunde trocknen
  • aus Alublech Fisch ausschneiden, schmirgeln
  • aus Draht Abstandshalter biegen
  • Sockel vorbereiten
  • Stange im Holzstück anbringen
  • Fisch montieren
Strandurlaub zum Anfassen
Strandurlaub zum Anfassen

 

Fast vergessen

– unbezahlte Werbung –

Auf den Fotos sieht man mein Werkzeug, das ich benutzt habe…

Challenge – Plastiknetz – 2

Plastiknetze – was man/frau damit machen kann… Teil 2 der Challenge

Heute habe ich erst einmal den Schmelzpunkt der Plastiknetze herausgefunden. Diese Plastiknetze schmelzen bei 200 Grad Celsius, anderer Plastikmüll (Folien, Verpackungen) schmilzt bei etwa 140 Grad Celsisus.  Mein Heißluftgerät zeigt die Temperatur an. Ich habe bei geöffnetem Fenster gearbeitet, weil (wahrscheinlich) giftige Dämpfe entstehen.

Gestalten wollte ich unsere Welt, die im Plastikmüll versinkt… Vor vielen Jahren hatte ich bei ebay Schlüsselanhänger in Form einer Weltkugel ersteigert. Diese Weltkugeln mussten aus einer Fehlproduktion stammen: eher oval als rund, die Kontinente passten nicht genau zusammen.  Naja, auf unserer Erde stimmt ja auch so einiges nicht… und so hatte ich die Weltkugeln zu Ojekten „Kurz die Welt retten“ verarbeitet.

Es soll um den Plastikmüll auf unserem Planeten gehen. Nehme ich den Objektrahmen, den ich gezimmert hatte oder vielleicht eine Plastik-Pralinen-Verpackung?

Plastiknetz - Objekt - Erde
Plastiknetz – Objekt – Erde

Es wurde der Holzrahmen.

Die Welt versinkt im Plastikmüll
Die Welt versinkt im Plastikmüll

 

Einstein und die Mathematik

„Klasse“, dachte ich, als mir in der Uni in Berlin Einstein vor die Fotolinse lief.


Foto: Einstein mit dem Zitat:
„MACH DIR KEINE
SORGEN WEGEN DEINER
SCHWIERIGKEITEN
MIT DER MATHEMATIK.
ICH KANN DIR
VERSICHERN,DASS MEINE
NOCH GRÖSSER SIND…“

Albert Einstein
1915-1929
Lehrender für Physik an der
Friedrich-Wilhelms-Universität

Abakus

Kurz die Welt retten

Heute hat das EU-Parlament den Weg für das Pariser Klima-Abkommen frei gemacht: Ab 2020 müssen die Vertragspartner die Klimaschutzvorgaben umsetzen.

„Nur noch kurz die Welt retten“ sang Tim Bendzko 2011…

kurz-die-Welt
kurz-die-Welt

Mein Objekt stammt auch aus dem Jahr und ist nach wie vor aktuell.