Maske, Loop und Tasche

Noch ein Set „Einkaufen in Corona-Zeiten“ wieder in blau, blau ist ja meine Lieblingsfarbe 😉

Den Loop und die Maske habe ich aus Webware und Musselin genäht.

Nach der Anleitung von

Sandra’s handgemachtes Allerlei „Storage bag“

( https://www.youtube.com/watch?v=P07Wpc1ANiA&t=0s)

entstand die Tasche, an die ich noch ein Gurtband genäht habe.

Maske,Loop und Tasche
Maske, Loop und Tasche

– Unbezahlte Werbung! –

Alte Jeans und Masken

Im letzten Jahr hatte ich aus alten Jeans Taschen genäht. Gefüttert hatte ich sie nicht,  war mir  nicht wichtig.

Kann man in eine fertige Tasche ein Futter einnähen? Müsste gehen, wenn man eine zweite aus Futterstoff näht und sie  dann festnäht… oder aber die zwei Futterstoffteile an den der oberen Kante näht und dann …hm, ich kann nicht so gut „um die Ecke denken“ 😉 und ich brauchte ja noch  eine Befestigung für das Gurtband, den Henkel . Ein Gurtband mit Karabiner wollte ich in einen D-Ring befestigen können, den musste ich ja mit Gurtband einnähen…

Alte Jeans und Masken
Alte Jeans und Masken

Für mich war es einfacher, die Tasche noch einmal aufzutrennen.

Die Oberkante der Jeans ist schon ziemlich dick und dann noch die Gürtelschlaufe und der Futterstoff…

Mit meinem neuen „Nähhelferlein“, dem „Höhenausgleich“ von Schnittenliebe.com klappte das sehr gut, auch das Nähen des Gurtbandes mit dem D-Ring.  An der Kante nähte ich auf der Jeansnaht, die schon da war.

Jeanstasche füttern
Jeanstasche füttern

Einen Magnetverschluss brachte ich am Futterstoff an und verstärkte den Bereich um den Magnetverschlusss mit einem Vlies.

Das Täschchen mit der Maske passt in die Hosentasche der Jeanstasche 😉

Jeanstasche
Jeanstasche

– Unbezahlte Werbung! –

Wohin mit der Maske?

Bisher habe ich die Behelfsmasken mit einem Band um den Hals getragen, mal war es ein Gummiband, das ich einfach angeknotet hatte, mal ein extra dafür geschneidertes Band , das ich angenäht hatte.

Nun habe ich mir aus einem Baumwollband und Druckknöpfen „ein Band für alle Masken“ gemacht, ich kann dieses Band an alle Masken befestigen.

Wohin mit der Maske?
Wohin mit der Maske?

Zum „Verstauen“ der Maske habe ich mir ein Masken-Täschchen genäht, das mit einem Druckknopf geschlossen wird: Maske in der Mitte falten, in das Täschchen stecken, mit dem Druckknopf zwischen den Gummibändern schließen.

Masken-Täschchen
Masken-Täschchen

Die Maske passt auch mit Band in das Täschchen und in die Hosentasche meiner Jeanstasche 😉 und ist schnell einsatzbereit: Druckknopf öffnen, Maske an den Gummibändern entnehmen und aufsetzen.

Passt in die Hosentasche meiner Jeanstasche
Passt in die Hosentasche meiner Jeanstasche

Die Jeanstasche hatte ich mit dem Maskenstoff aufgepimpt 😉

Einkaufen in Corona-Zeiten

Ab heute gilt Masken-Pflicht beim Einkaufen.

Masken hatte ich reichlich genäht und verschenkt.

Dann wollte meine Nähmaschine keinen Zickzackstich mehr nähen: mal nähte sie 3 Stiche dann einen  Gradstich,  mal 7 Stiche und  dann 2 Gradstiche…der Nahtauftrenner wurde zum Werkzeug des Tages…und ich zum Fehlersucher…auseinander bauen der Maschine, reinigen und ölen…alles vergeblich…woran kann es noch liegen? An den Nadeln?  Neue hatte ich doch schon ausprobiert… Hatte ich ein falsches Fabrikat?

Ich fuhr zu dem Stoffgeschäft vor Ort, war ja wieder geöffnet, und wollte neue Nähmaschinennadeln kaufen, es war der Tag, an dem NRW beschlossen hatte, die Maskenpflicht  beim Einkaufen einzuführen. Wen verwunderte es da, dass sich eine lange Schlange vor dem Geschäft gebildet hatte…es dauerte, was ja auch okay ist…aber nur für die Nähmaschinennadeln solange anstehen? Ich nahm  noch einfache Webware mit.

Auch mit den neuen Nadeln wollte die Maschine keinen Zickzackstich nähen, aber der Gradstich klappte…also wandelte ich das Maskenmodell von Schnittenliebe noch einmal ab: Größe, Gradstich statt Zickzackstich, Hefter-Drahtbügel eingenäht, Evolonvlies eingenäht. Für das Modell von Annas Nähschule braucht man ja keinen Zickzackstich, das klappte.

Einkaufen in Corona-Zeiten
Einkaufen in Corona-Zeiten

Die Masken bekamen noch ein Band, damit ich sie um den Hals hängen kann. Einen Schrägbandformer hatte ich vor längerer Zeit gekauft aber noch nie ausprobiert, nun kam er zum Einsatz. Stoffstreifen im 45 Grad-Winkel in passender Breite zuschneiden, einfädeln, durch den Former ziehen, bügeln, falten, nähen, fertig.

Schrägbandformer
Schrägbandformer

Beim Einkaufen habe ich gerne die Hände frei, deshalb brauchte ich noch ein Täschchen für die Schlüssel und das Geld.

Eine „Fold over-Tasche“ hatte ich mal gesehen,  Fold over-Tasche klingt besser als „darüber gefaltete Tasche“ 😉

Ich machte mal so wie ich dachte, dass es klappen könnte: schnitt die Webware, Bügelvlies und Futter zu, bügelte das Vlies auf, nähte die Stoffe an den kurzen Seiten von links (schöne Seiten innen) aufeinander, legte dann die Nähte genau aufeinander, so dass nun beide Futterstoffteile und die beiden Webwarenteile (rechts auf rechts, die schönen Seiten innen) aufeinander lagen, steppte dann bis auf eine Wendeöffnung im Futterstoffteil einmal rundherum ab. Für den Taschenboden faltete ich die  4 Ecken auseinander, legte die Nähte genau aufeinander, zeichnete mir die Breite auf und steppte ab. Die Ecken schnitt ich bis auf eine Nahtzugabe zurück. Nun konnte die Tasche gewendet  und die Wendeöffnung geschlossen werden. Die obere Kante der Tasche steppte ich noch einmal kanppkantig ab.  Ich brachte insgesamt 8 Ösen an, was nicht so leicht war, das Vlies war ziemlich dick. Nun noch zwei kurze Kordeln an den Seiten durchfädeln und mit eine langer Kordel verknoten. Fertig.

Fold over-Tasche 1
Fold over-Tasche 1

Die zweite Fold over-Tasche nähte ich wie in vielen Anleitungen im Internet beschrieben, war aber nicht so wirklich damit zufrieden…

Fold over - Verschluss
Fold over – Verschluss

Eine Fold over -Tasche braucht eigentlich keinen Verschluss aber bei dieser Tasche stand der obere Teil immer so ab, was mir nicht gefiel. Wie nun ändern?  Ein Magnetverschluss könnte Abhilfe schaffen, dachte ich und brachte ihn an. Da hatte ich wohl nicht richtig überlegt, der obere Teil stand immer noch ab, Magnet saß fest.. eine Lasche mit einem Teil des Magnetverschusses an der Außenseite anzubringen, wäre es gewesen…also blieb nur noch eine Lasche aus Gurtband und ein Klettverschluss…war blöd zu nähen um den Magnetverschluss. So sieht sie nun aus. Durch den Klettverschluss kann ich sie auch im „Nicht gefalteten“-Zustand tragen 😉

Fold over- Tasche 2
Fold over – Tasche 2

Am Ende der Nähstunden musste ich doch noch mal den Zickzackstich ausprobieren und siehe da: die Maschine näht wieder Zickzack…sie hat das Haargummi versäubert 😉

Masken, Haargummi, Hülle
Masken, Haargummi, Hülle

Nun bin ich für das Einkaufen in Corona-Zeiten ausgestattet 😉

– Unbezahlte Werbung! –

Noch mehr Masken

21.04.2020

In diesen „Corona-Zeiten“ musste ich lange auf meine Stoff-Bestellungen warten, die Stoffgeschäfte waren ja geschlossen .

Kochfesten Baumwollstoff hatte ich mir bestellt in Mauve und Mint, bei einer Kochwäsche vor dem Nähen waren die Stoffe nur minimal eingelaufen.

Im Internet hatte ich von Evolon gelesen, einem kochfesten Vlies (-Unbezahlte Werbung!-). Das war natürlich als Meterware überall ausverkauft und ist es immer noch… ich bestellte mir einen Kopfkissenbezug aus Evolon. Den habe ich vor dem Verarbeiten auch gekocht. Fühlt sich sehr gut an.

Molton als Meterware gab es auch nicht zu dem Zeitpunkt, als ich meine Bestellungen aufgegeben habe. Aber ich erwischte eine Packung Moltontücher bei Rossmann (-Unbezahlte Werbung!-).

Nun konnte es also mit den Masken weiter gehen.

Nach der Anleitung von „Schnittenliebe.com“ entstand eine sehr einfach und schnell zu nähende Behelfsmaske: mit Fach für einen Filter, mit oder ohne Draht. Das Originalmodell ist mit Jerseynudeln verarbeitet. Naja, Gummikordel hatte ich noch genug, Jerseystoff nicht. Ich mag es für mich lieber, wenn die Maske etwas breiter ist, sie also zu den Ohren hin etwas weiter reicht. Und so schnitt ich den Stoff  für die Masken länger zu. Die Maße habe ich in das Foto geschrieben.

Behelfsmaske von Schnittenliebe
Behelfsmaske von Schnittenliebe

Die farbige, kochfeste Baumwolle ist so fest, dass beim Nähen von Behelfsmasken auf einen Draht verzichtet werden kann, so stand es in der Artikelbeschreibung von „Stoffwelten.de“ (-Unbezahlte Werbung!-). Stimmt.

Den Metallstreifen eines Hefters kann man nicht durch den Zickzackstich einschieben, da passt nur ein Basteldraht durch. In die Tasche kann ein Filter eingelegt werden.

Modell von Schnittenliebe
Modell von Schnittenliebe

Für meine Lieblingsmodell-Masken von Anna’s Nähschule und Schnittenliebe (-Unbezahlte Werbung!-) habe ich ein Stück Evolon eingenäht.

mit Evolon
mit Evolon

Die Gummikordel werde ich noch ordentlich verknoten und im Tummel der Maske verstecken 😉

So viel war gestern!

22.04.2020

Heute hat NRW beschlossen, ab Montag den 27.04.2020 eine Maskenpflicht für das Einkaufen und im öffentlichen Nahverkehr einzuführen.

Im Radio wdr2 (-Unbezahlte Werbung!-) hörte ich heute den Virologen Alexander Kekulé zum Thema Behelfsmasken…Corona-Maskenpflicht…

https://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/maskenpflicht-in-nrw-100.html

Interessant für mich war seine Meinung ab Minute 4…

 

– Unbezahlte Werbung!-

 

Beschichtete Baumwolle

Beschichtete Baumwolle hatte ich vor längerer Zeit gekauft, wollte ich unbedingt mal ausprobieren.

Auf YouTube sah ich das Video „Snackbag nähen“ von „Sandra’s handgemachtes Allerlei“, genäht aus beschichteter Baumwolle. Tolle Idee fand ich und der Snackbag war schnell und einfach genäht. Und da ich gerade dabei war, übte ich noch ein wenig Reißverschlusseinnähen auch nach ihrer Anleitung.

Beschichtete Baumwolle
Beschichtete Baumwolle

 

 

Behelfsmasken

26.03.2020

„Mundschutz bringt nichts!“ so hieß es zu Beginn der Corona-Krise. Im Nachbarlandkreis Heinsberg wurden die ersten Fälle am 26. 02.2020 gemeldet.

Ich gehöre zur Risikogruppe und muss besonders auf mich aufpassen. Wann FFP3 Atemschutzmasken, die mich schützen würden, wieder verfügbar sein werden, weiß niemand… „Medizinisches Personal“ wartet schon so lange…und sie brauchen dringend Schutzkleidung.

Ein Einkaufserlebnis vorige Woche Freitag, 21.03.2020, der Freitag vor den Beschlüssen zu Kontaktverboten: Ich war entsetzt, wie nah sich die Menschen im Supermarkt kamen, von Abstand halten, hatten sie wohl noch nichts gehört oder verdrängen sie den Ernst der Lage? Sie fuhren kreuz und quer mit den Einkaufswagen durch den Laden, dicht an dicht, mal kam ein Wagen von vorne, mal wurde ich überholt, mal schlängelten sie sich dicht an mir vorbei, Menschen  standen Schulter an Schulter und unterhielten sich… So kann ich nicht mehr einkaufen gehen…

liebe Nachbarn haben sich angeboten, für mich einkaufen zu gehen. Ich würde ja lieber selbst einkaufen…

und so nähte ich ein paar Modelle von einfachen Mund- und Nasenmasken nach, die weder zertifiziert sind, noch nach „Bestimmungen“ überprüft worden sind. In der letzten Woche erschienen täglich Nähanleitungen und Videos zu Gesichtsmasken und es werden sicherlich noch mehr dazu kommen.

Herzlichen Dank an alle Nähexpertinnen, die Anleitungen erstellen und Videos drehen und zur Verfügung stellen.

Ich arbeite nicht gerne mit Schrägband, dazu sind ja , wenn man es ordentlich machen will,  zwei Nähte nötig. Und Schrägband hatte ich auch nicht da, die Geschäfte sind geschlossen, eine Bestellung über das Internet dauert…und mir selbst Schrägband zu machen, hatte ich keine Lust. Ich nähte mit dem, was ich hatte; chice bunte Baumwollstoffe, die ein bisschen Farbe in diese Zeiten bringen würden, hatte ich nicht.

Behelfsmaken-Modelle
Behelfsmasken-Modelle

Die Modelle sind mal mit, mal ohne Draht, mal mit Einsteckfach für einen Filter oder ein Fach für den Draht. Nachgenäht habe ich die Masken von „Das Haus mit dem Rosensofa“, „craftpassion“, „Nähtalente“,“Malu-naehcafe“ und „Anna’s Nähschule“.

Jeder muss für sich, ein passendes Modell finden.

Die Masken habe ich in einem Topf auf dem Herd „abgekocht“, so wie früher, als es noch keine Waschmaschinen gab.

Masken abkochen
Masken abkochen

Noch sind die Masken auf dem Foto nass, die Drähte haben keine Spuren im Stoff hinterlassen. Was in der Waschmaschine passieren würde, weiß ich nicht.

Ich habe mein Modell gefunden mit Draht und Fach für einen Filter/Vlies/ Papiertaschentuch und für mich als Hobbywerkelerin mit nicht so viel Näherfahrung einfach zu nähen.

Gesichtsmaske nach der Anleitung von Anna's Nähschule
Gesichtsmaske nach der Anleitung von Anna’s Nähschule

Da eine Maske der nachgenähten Modelle, den ich in einer „Frauengröße“ genäht hatte, mir zu klein war, hatte ich diesen in der „Herrengröße“ genäht.

Update 27.03.2020

Heute habe ich das Modell noch einmal in Frauengröße und Herrengröße genäht…und musste feststellen, dass das Herrenmodell durch das „Abkochen“ gestern eingelaufen ist. Ich hatte den Stoff vor dem Nähen zwar gewaschen aber nicht gekocht…

den Baumwollstoff vor dem Nähen besser kochen...
den Baumwollstoff vor dem Nähen besser kochen…

 

Vielleicht reicht ja auch ein Bad in heißem Wasser bevor es zu kochen beginnt…

 

Ach so, auch noch wichtig:

  • Falls Sie sich eine Maske nähen wollen, prüfen Sie unbedingt vorher, ob Sie durch die 2 Lagen Stoff atmen können.
  • Zum richtigen Auflegen und Abnehmen von Mund-und Nasen-Masken finden Sie im Internet wichtige HInweise.
  • Nach jedem Tragen müssen die Masken gewaschen werden.
  • Ich als Hobbywerkelerin (Privatperson) denke, dass eine Maske aus Baumwollstoff besser ist als keine!

Passen Sie gut auf sich auf!

 

– Unbezahlte Werbung! –

Täschchen

Für ein Februar-Geburtstagskind hatte ich  nach der YouTube-Anleitung von „Sandra’s handgemachtes Allerlei“ ein „Täschchen mit 1 Reißverschluß und 3 Innenfächern nähen“ genäht.

Täschchen mit 3 Innenfächern
Täschchen mit 3 Innenfächern

Mit der Anleitung hatte ich mich an gefütterte Taschen-Variationen gewagt und eine prima Anleitung zum Thema „Reißverschluß“ gefunden.

In der letzten Woche nähte ich mir aus Gobelin-Stoff kleine Täschchen und Mäppchen mit Futter. Sieht ja doch besser aus und ist nicht so schwer wie ich dachte.

Gobelin-Täschchen
Gobelin-Täschchen

Ach, falls Sie noch Anregungen suchen, Ihre Stoffreste zu verarbeiten, bei „Sandra’s handgemachtes Allerlei“ auf YouTube finden Sie seit gestern „3 verschiedene Mäppchen nähen“, gut erklärt und leicht nachzumachen. Ich werde in der nächsten Zeit sicherlich auch einiges aus meiner Restekiste „vernähen“.

– Unbezahlte Werbung! –

Objekt: Pandemie

Die WHO ( World Health Oranization – Weltgesundheitsorganisation) hat am 11.03.2020 die Situation zu Erkrankungen mit den neuartigen Coronaviren (COVID-19, SARS-CoV-2) zu einer Pandemie erklärt.

Pflegekräfte und Ärzte in NRW warten seit Anfang März auf bestellte Schutzkleidung und Masken, so hatte ich gestern in der Zeitung gelesen…

Ja, Schutz in diesen Zeiten… mein Objekt dazu

Objekt: Corona-Pandemie 2020
Objekt: Corona-Pandemie 2020

Natürlich kann eine selbstgenähte Mund-und Nasen-Maske den Träger nicht vor den Coronaviren schützen! Sie würde vor Staub schützen. Genäht habe ich sie nach einer Anleitung  von „Das Haus mit dem Rosensofa“.

Händewaschen schützt!

– Unbezahlte Werbung! –

Die Hühner

bleiben noch.

Aus weißem Baumwollstoff entstanden viele große und kleine Hühner zu Ostern für liebe Menschen.

weiße Osterhühner
weiße Osterhühner

Gestern habe ich mir eine Holzkiste aus dem Supermarkt mitgenommen und einen Stall für die Hühner daraus gebaut. Seit einiger Zeit kann man sich bei Edeka in Dülken Obst und Gemüsekisten aus Holz kostenlos mitnehmen und es gibt ja  tolle Kisten; für einen Hühnerstall fand ich diese Kiste ideal.

Obstkiste
Obstkiste

Für den Hühnerstall habe ich die Kiste mit durchsichtiger Geschenkfolie ausgeschlagen und an einigen Stellen mit Heißkleber befestigt. Aus Holzresten schnitt ich die Stange und die Hühnerleiter zu.

Ja, nun bleiben die Hühner noch eine Weile bei mir  ehe sie in ein neues Zuhause einziehen werden.

Hühnerstall aus Obstkiste
Hühnerstall aus Obstkiste

Die Hühner werden gut durch diese Corona-Krise kommen und auch nach Ostern Freude bereiten.

Passen wir gut auf uns auf!

 

– Unbezahlte Werbung!  –

Huhn fährt mit

01.03.2020

In einer Näh-Anleitung zu den Osterhühnern hatte ich gelesen, dass eine Füllung mit Katzenstreu gegen beschlagene Autoscheiben helfen soll.

Hm, das wollte ich ausprobieren und nähte heute noch ein Huhn, das ich mit Katzenstreu füllte. Die Augen habe ich mit 3 D Pearl Paint (gibt es bei Action für kleines Geld) aufgetupft, die Farbe braucht einige Zeit ehe sie getrocknet ist.

Huhn mit Katzenstreu gefüllt
Huhn mit Katzenstreu gefüllt

 

Gleich zieht mein Huhn um ins Auto und ich werde in ein paar Tagen berichten, ob es klappt.

 

Updates

Huhn fährt mit
Huhn fährt mit

05.03.2020

Autofahrt im Regen bei 7 Grad Celsius – Scheiben nicht beschlagen.

08.03.2020

Autofahrt im Regen bei  9 Grad Celsius – Scheiben nicht beschlagen

 

– Unbezahlte Werbung! –

Jeans-Hühner

Einfache Stoffhühner hatte ich schon vor einigen Jahren gesehen, sie aber bisher noch nie genäht.

Jeans-Hühner
Jeans-Hühner

Anleitungen dazu gibt es viele im Internet. Meine Jeans-Hühner sind aus Rechtecken mit den Maßen 25 x 12 cm, 20 x 9 cm, 18 x 8 cm, 13 x 7 cm und 10,5 x 5,5 cm  entstanden.

Schnell und einfach genäht, bunte Baumwollstoffe in Frühlingsfarben würden prima passen, hatte ich nicht und so wurden es Jeans-Osterhühner 😉

Sockenhasen

In diesem Jahr war mir nach textiler Osterdekoration.

Monika aus dem Werkelkreis  hatte einen tollen Osterhasen aus einem Ärmel eines Sweat-Shirts ihrer Enkelin genäht, so ganz frei ohne Anleitung. Das würde ich ja nicht so hinkriegen., da fehlt mir die Näherfahrung und auch die Vorstellungskraft, wie ich etwas nähen muss, damit es so fällt, wie ich es möchte.

Ich suchte im Internet nach einfachen Möglichkeiten, einen Hasen zu nähen. Ein Sockenhase schien einfach zu sein und ich kaufte mehrere Paar Socken. Dabei hatte  ich dummerweise nicht die Schnitte der Hasen im Kopf, hatte ich ja vor dem Kauf im Internet gesehen, und so kam es nun dazu, dass bei dem gepunkteten Hasen im oberen Foto die Größe der Socke nach dem Nähen auf der Stirn des Hasen stand. Der Hase ist aus zwei Socken entstanden, der Kopf und die Ohren könnten auch einem Esel gehören 😉 bis auf die Barthaare. Die kleinen Hasen sind jeweils aus einer Socke entstanden.

So zufrieden war ich mit den drei Hasen nicht.

Sockenhasen
Sockenhasen

 

Im Internet hatte ich doch so knuffige Hasen gesehen…bei Pinterest liefen die Links ins Leere…nur Fotos…keine Anleitungen…keine Quellenangabe…

Eine gute Anleitung fand ich, in dem ich die englische Bezeichnung des Sockenhasens eingab: Bunny out of socks.

https://www.instructables.com/id/Bunny-Out-of-Socks/

Und so ist mein Socken-Bunny geworden 😉

Socken-Bunny
Socken-Bunny

 

– Unbezahlte Werbung! –

 

Ärmelschal/Bolero-Schal

Zum Jahreswechsel sah ich auf YouTube in einem Video von mommymade wie Sarah, die „Mommy“ von mommymade, einen Ärmelschal/Bolero-Schal nähte. Was für eine tolle Idee: ein Schal mit Ärmeln, den man auf verschiedene Weisen tragen kann.

Für meine Größe, sie zeigt im Video genau, wie man messen muss, brauchte ich 3 m Strickstoff. 50 cm breit sollte der Schal werden. Ich schnitt den Stoff zu und versäuberte ihn mit der Overlock.

Ärmelschal
Ärmelschal

 

An den Enden der Stoffbahn zeichnete ich mir die Ärmel an und nähte sie. Gesäumt habe ich den Schal zum Schluß anders als im Video.

Das ging prima und mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden, kuschelig warm ist er der Schal und mal so, mal so zu tragen 😉

– Unbezahlte Werbung! –

Ein frohes neues Jahr 2020

Ein frohes neues Jahr 2020!

Mini-Pulli
Mini-Pulli

Vor Weihnachten konnte ich an einer Bastelpackung „Little Christmas sweater“ bei Action nicht vorbei gehen. Anleitung,  alle benötigten Materialien in einer Packung für keine 2 Euro. Besonders knuffig fand ich ja den Kleiderbügel. Zwischen den Jahren strickte ich den Pulli, dafür braucht eine alte Frau nicht lange stricken, und bestickte ihn mit den Ziffern 2020.

Der Pulli passt der Gliederpuppe (auch von Action) wie angegossen 😉

– Unbezahlte Werbung! –

 

 

 

 

 

Goldenes Kunstleder

Um ein paar Gold-Akzente für die Weihnachtsdeko zu setzten, kaufte ich mir goldenes Kunstleder.

Zwei Tannen aus Kunstleder montierte ich auf die zugeschnittenen Dachlattensockel wie schon mit der anderen Weihnachtsdeko Ein Hauch von Gold.

Ja und dann kündigte sich ein Infekt an und ich nähte mir aus dem Kunstleder ein Täschchen für Papiertaschentücher und ein Mini-Lunchbag für Mandarinen, für die Portion Vitamine unterwegs.

Heute folgte ein Taschentuchsofa… der Papiertaschentücherverbrauch ist enorm und so schön sehen die Pappboxen ja nicht aus…eine Hülle wäre ja schön, wenn schon Schnupfen, dann mit etwas Schönem für die Augen 😉

Selbstausdenken? – Nein, ich fragte Mr. G. und fand eine entzückende Idee: ein Papiertaschentuch-Sofa.

Nach dem Schnittmuster von  https://www.naeh-daddy.de/

bzw von „Das Haus mit dem Rosensofa“ entstand mein Sofa.

Im Internet findet man auch wunderschöne andere Sofa-Modelle.

Für mein erstes Sofa erwies sich das Kunstleder als „suboptimal“, da wäre ein Baumwollstoff sicher einfacher zu nähen. Das nächste Sofa wird aus Jeansstoff.

Nun macht der Griff zum Taschentuch doch gleich viel mehr Freude, naja Freude wohl weniger, aber das Auge freut sich 😉

Goldenes Kunstleder
Goldenes Kunstleder

Gute Besserung an alle Kranken!

– Unbezahlte Werbung! –

Weihnachtsduft-Tanne

Der Duft von Weihnachten liegt in der Luft…

Nelken, Zimt und Sternanis 😉

Meine Weihnachtsduft-Tanne habe ich aus Rupfen genäht, mit Nelken und Füllwatte gefüllt, eine Zimtstange ist der Stamm und ein Sternanis ist der „Weihnachtsstern“, montiert ist sie auf einem Dachlattensockel.

Dufttanne

Das Foto zeigt die Duftanne ohne den Hauch von Gold, den sie noch bekam.