Fuerteventura – Strandleben

In diesem Urlaub (29.01. – 07.02.2020) hatten wir jeden Tag Strandwetter mit Temperaturen über 20 Grad. Im Gegensatz zu früheren Urlauben zu etwa der gleicher Reisezeit brauchten wir keine Windjacken und auch keine Fleecejacken.

Am Strand entlang nach Corralejo
Am Strand entlang nach Corralejo

 

 

 

Rettungsring
Rettungsring

 

Strandleben
Strandleben
Tschüss Fuerteventura
Tschüss Fuerteventura

Fuerteventura – Impressionen

Impressionen eines Ausflugs auf Fuerteventura

Fuerteventura - El Cotillo
Fuerteventura – El Cotillo
Fuerteventura - Gesteinsschichten - Ajuy
Fuerteventura – Gesteinsschichten – Ajuy
Fuerteventura - Piratenhöhlen von Ajuy
Fuerteventura – Piratenhöhlen von Ajuy
Fuerteventura - Was guckst du?
Fuerteventura – Was guckst du?
Fuerteventura - Betancuria
Fuerteventura – Betancuria
Fuerteventura -
Fuerteventura -Foto unten : Risco de las Penas

Fuerteventura – Morro Jable

In diesem Jahr ging es von Corralejo aus mal wieder in den Süden Fuerteventuras.

Meistens parken wir unser Leihauto in der Nähe des Leuchtturmes und machen uns auf den Weg zum Meer…

Überraschung Nummer 1:

In diesem Jahr gab es nur sehr wenige Atlashörnchen, die uns begrüßten. Wo sind die alle hin?

Morro Jable - am Leuchtturm
Morro Jable – am Leuchtturm

Überraschung Nummer 2:

Kunstwerke an der Strandpromenade

So etwas lieb ich ja!

Die Werke waren bei meinem letzten Besuch noch nicht da.

Meine Internetrecherche ergab, dass die Skulpturen während des 6. Internationalen Bildhauersymposiums in Jandia (09.11.2019 bis 28.11.2019) entstanden sind. Erschaffen haben die Skulpturen Miguel Cubas (Fuerteventura), Zdravko Zdravkov (Bulgarien),  Olena Dodatko (Ukraine) und Diedel Klöver (Deutschland).

Welche Skulptur nun von wem ist, weiß ich leider nicht…und auch nicht, ob sich vielleicht eine ältere Skulptur (entstanden vor November 2019) in meine Fotos geschmuggelt hat…
Für mich waren sie alle neu und ich hatte Freude an den Skulpturen. Danke an die Künstler und die Gemeinde  Pájara!
Skulpturen - Morro Jable - 1
Skulpturen – Morro Jable – 1
Skulpturen - Morro Jable - 2
Skulpturen – Morro Jable – 2
Skulpturen - Morro Jable - 3
Skulpturen – Morro Jable – 3

Es gibt noch mehr Skulpturen.

Entlang der Strandpromenade ging es weiter  ins alte Fischerdorf Morro Jable.

Überraschung Nummer 3:

An diesem Tag (04.02. 2020) zeigte das Thermometer 28 Grad Celsius, leider ließ sich die LED-Anzeige nicht fotografieren…

Morro Jable - Strandpromenade
Morro Jable – Strandpromenade

Jameos del Agua – Lanzarote

Die zweite Manrique-Station auf Lanzarote war für uns Jameos del Aqua: Ein unterirdischer See mit weißen Krebsen in einem Lavatunnel, ein angelegter Pool und ein Konzertsaal in einer Lavahöhle. Eine Kombination aus Natur und Kunst, die mich beeindruckt hat.

 

 

Jameos del Agua
Jameos del Agua
Pool - Jameos del Aqua
Pool – Jameos del Aqua
Konzertsaal - Jameos del Aqua
Konzertsaal – Jameos del Aqua

 

Fundacion Cesar Manrique – Lanzarote

Lange war ich nicht auf Fuerteventura und so stand für mich fest, 2020 auf meine Insel zu fliegen.

In diesem Jahr wollte ich mir gern Manriques Werke auf Lanzarote ansehen. Vom Norden Fuerteventuras aus nach Lanzarote ist die Fähre nur gut eine halbe Stunde unterwegs.

Die Fundacion Cesar Manrique war das erste Ziel. Sein ehemaliges Wohnhaus ist  sehr beeindruckend. Über 5 Lavablasen ist es errichtet, die einzelnen Höhlen sind durch Tunnel miteinander verbunden.  Große Sitzecken in den einzelnen Höhlen mit  einer Palme mittendrin, einzelne Kunstwerke,  eine Poollandschaft, Grill und jede Menge Platz. Da ließen sich tolle Partys feiern!

 

Fundacion Manrique - Lanzarote
Fundacion Manrique – Lanzarote

 

Bunter Markt in Mülheim

Freude hatte ich am Mitmachstand zur Serviettentechnik im April auf dem Bunten Markt in Mülheim.

 

Mitmachstand in Mülheim

Ganz besonders viel Freude hatte ich an einer 3 jährigen „Mitmacherin“, die voller Eifer, ganz allein ohne Hilfe zwei Untersetzer gestaltete. Ihre große Schwester gestaltete Dosen, Untersetzer und Anhänger, man merkte, dass in dieser Familie gern gebastelt wird. Sie erlaubten mir, sie zu fotografieren und mit diesem Foto wollte ich mir eine Erinnerung an den Tag in Mülheim gestalten.

Foto potch auf Stoff sollte noch eine Chance bekommen. Diesmal hatte ich den Stoff gewaschen und keinen Weichspüler benutzt.

Foto auf Stoff gepotcht

Wirklich zufrieden bin ich mit dem Ergbnis nicht: an einer Stelle blieb die Farbe nicht haften (Foto unten links), an anderen Stellen blieb ein Grauschleier, der ja eigentlich bei der Nachbehandlung hätte verschwinden sollen.

Den Stoff mit dem Foto rahmte ich in einem Stickrahmen. Die kleinen Macken stören mich nun doch nicht so sehr.

Fotos übertragen – Potchen

„Potchen“ so nennt sich die Technik, mit der Fotos auf Holz, Leinwand oder andere Materialien übertragen werden kann.

Material:

  • spiegelverkehrt ausgedrucktes Foto  – Wichtig: Laserausdruck!!! – normales Papier
  • Foto Transfer Potch
  • Foto Transfer Potch Überzugslack
  • 2 Pinsel
  • Schere
  • Rakel oder Scheckkarte
  • Schale mit Wasser
  • Schwämmchen
  • Holz oder Leinwand

( weiße und dunkle Acrylfarbe, Schmirgelpapier , wenn es ein Shabbybild werden soll)

Potchen - Material
Potchen – Material

Für meine ersten Potch-Versuche habe ich Balsa-Holz verwendet. Dieses Holz lässt sich mit einem Cuttermesser schneiden, mehrmals mit leichtem Druck an der Schnittkante entlang fahren.

Vorgehen beim Potchen ohne weiße Grundierung mit Acrylfarbe

  • Foto am PC spiegeln
  • mit einem Laserdrucker auf normalem Papier ausdrucken
  • Holz zurecht schneiden
  • Holz mit Foto Potch einstreichen
  • Foto mit Foto Potch einstreichen
  • Foto mit Klebeseite auf das Holz legen
  • mit den Fingern glatt streichen
  • mit einem Rakel oder einer Scheckkarte andrücken
  • trocknen lassen, am besten über Nacht
  • mit einem nassen Schwämmchen das Papier anfeuchten
  • mit den Fingern die Papierschicht des Fotos wegrubbeln
  • rubbeln, rubbeln, rubbeln
  • trocknen lassen
  • mit Überzugslack lackieren
Potchen auf Holz
Potchen auf Holz

Meine ersten Potch-Versuche auf Holz und Leinwand (unten links), mal mit, mal ohne Grundierung. Ohne Grundierung scheint die Holzmaserung durch das Foto.

Potchen - erste Versuche
Potchen – erste Versuche

Laserausdrucke kann man im Kopierladen machen lassen. Bei Ebay gibt es viele Vintage-Bilder oder Sprüche zu kaufen, die bereits spiegelverkehrt mit einem Laserdrucker ausgedruckt sind.