Halbleinen

Halbleinen nennt man einen Bucheinband der aus Leinen und Papier besteht.

Mit meinen ersten Versuchen war ich sehr zufrieden.

 

Ich hatte offenen Buchleinen online gekauft, war ein Set in verschiedenen Farben, mal keine Meterware, sondern eine tolle Größe von 66 x 50 cm.

In „echt“ waren mir die Farben für mich dann doch zu kräftig…

Vielleicht in Kombination mit Schmuckpapieren…als kleines Geschenk für liebe Menschen.

Die „Buchpresse-Freundin“ hatte einen alten Musterkatalog von italienischen Papieren…:-))

Ich probierte verschiedene Kombinationen aus. Möglich wären Notizbücher in DIN A 7.

Da habe ich mich noch nicht entschieden…

Welche Kombination würde dir gefallen liebe Linda?

Mit dem Leinen habe ich schon mal ein bißchen gespielt und es auf Buchdecken geleimt, Bücher sind auch schon gebunden…fehlen nur noch die Papiere…und dann werden sie fertiggestellt.

Ich könnte ja auch eigenes Schmuckpapier gestalten 😉

 

– Unbezahlte Werbung! –

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.