Buchpresse

Nun ist die antike Buchpresse, die mir eine liebe Freundin geliehen hat, da. Und dazu hatte sie noch den passenden Schlachtruf:

“Press, press – hurra!“

Den Einband dieser Notizbücher habe ich mit Schmuckpapier kaschiert.

So eine Buchpresse ist schon was Feines! Sie hat auch im hohen Alter gute Arbeit geleistet!

Danke!

Update – 25.07.2022

 

 

2 Gedanken zu „Buchpresse“

  1. Liebe Ilse,
    ich möchte mich auch an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich für das wunderschöne gebundene Buch bedanken. Es ist so sauber gearbeitet, dass ich erst dachte, es wäre ein gekauftes Buch. Der Schmuckumschlag gefällt mir total gut! Ich weiß dieses Geschenk sehr zu schätzen!
    Ganz lieben Dank!

    Inge Chiaradia

    1. Gerne liebe Inge!
      Danke für den lieben Kommentar!

      Ich setze jetzt mal ein Foto deines Buch in der Beitrag: mein erster Halbleineneinband. Dazu gibt es demnächst mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.