Aquarellfarben und Brennspiritus

Brennspiritus erzielt interessante Effekte, wenn man ihn in frisch gemalte (also noch nicht getrocknete) Aquarellfarben eines Bildes träufelt oder tropft. Der Spiritus verdrängt die Farbe und das Papier wird sichtbar.

In den Experimenten mit den Metallic-Farben  auf schwarzem Aquarellpapier hat sich einiges versteckt, mal sehen wie ich diese Entdeckungen hervorhebe oder verstärke 😉 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.