Polaroid Lift – frischer Film

Gerade ist ein frischer Polaroidfilm geliefert worden. Wie würde das Emulsions Lifting mit einem frischen Film klappen?

Ich war gespannt. Kaum hatte ich den Film eingelegt, brach der Haltegriffe ab, okay nach 24 Jahren darf das Material auch ermüden. .. Die Teile des Griffes wurden das erste Motiv, okay nicht ganz mittig getroffen, da täuscht der Sucher, hatte ich vergessen, beim nächsten Versuch.

Wahrscheinlich war ich zu ungeduldig, als ich das Polaroid von der Klarsichtfolie löste, ein Teil des Fotos blieb haften. Gelesen hatte ich, dass man nach 3 Stunden Trockenzeit die besten Ergebnisse erzielt.

Kaum hatte ich das Wasser über das Bild gegossen, löste sich die Emulsion ohne mit dem Pinsel nachzuhelfen. Ruckzuck! Kein Vergleich zu den Versuchen der letzten Tage, auch ist es nur ein Hauch von Emulsion. Auf ein Glätten des Fotos verzichtete ich, mir gefällt das entstandene Wesen mit den Falten 😉 .

ACHTUNG: Beim Auseinandernehmen der Polaroidbilder werden Chemikalien frei gesetzt, die der Gesundheit schaden. Ich habe nur alte Gefäße benutzt, die nicht mehr für Nahrungsmittel benutzt werden. Da ich nicht so gut mit Handschuhen werkeln kann, habe ich während des Werkelns nicht mit den Händen ins Gesichts gefasst, nichts gegessen und mir nach Kontakt mit dem Wasser gründlich die Hände gewaschen. (Sie wissen schon wie nach den Corona-Hygiene-Richtlinien.)

 

– Unbezahlte Werbung! –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.