Fuerteventura – Morro Jable

In diesem Jahr ging es von Corralejo aus mal wieder in den Süden Fuerteventuras.

Meistens parken wir unser Leihauto in der Nähe des Leuchtturmes und machen uns auf den Weg zum Meer…

Überraschung Nummer 1:

In diesem Jahr gab es nur sehr wenige Atlashörnchen, die uns begrüßten. Wo sind die alle hin?

Morro Jable - am Leuchtturm
Morro Jable – am Leuchtturm

Überraschung Nummer 2:

Kunstwerke an der Strandpromenade

So etwas lieb ich ja!

Die Werke waren bei meinem letzten Besuch noch nicht da.

Meine Internetrecherche ergab, dass die Skulpturen während des 6. Internationalen Bildhauersymposiums in Jandia (09.11.2019 bis 28.11.2019) entstanden sind. Erschaffen haben die Skulpturen Miguel Cubas (Fuerteventura), Zdravko Zdravkov (Bulgarien),  Olena Dodatko (Ukraine) und Diedel Klöver (Deutschland).

Welche Skulptur nun von wem ist, weiß ich leider nicht…und auch nicht, ob sich vielleicht eine ältere Skulptur (entstanden vor November 2019) in meine Fotos geschmuggelt hat…
Für mich waren sie alle neu und ich hatte Freude an den Skulpturen. Danke an die Künstler und die Gemeinde  Pájara!
Skulpturen - Morro Jable - 1
Skulpturen – Morro Jable – 1
Skulpturen - Morro Jable - 2
Skulpturen – Morro Jable – 2
Skulpturen - Morro Jable - 3
Skulpturen – Morro Jable – 3

Es gibt noch mehr Skulpturen.

Entlang der Strandpromenade ging es weiter  ins alte Fischerdorf Morro Jable.

Überraschung Nummer 3:

An diesem Tag (04.02. 2020) zeigte das Thermometer 28 Grad Celsius, leider ließ sich die LED-Anzeige nicht fotografieren…

Morro Jable - Strandpromenade
Morro Jable – Strandpromenade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.