Rupfen-Herbst – Kranz

Beim Aufräumen fand ich ein großes Stück Rupfen (wird auch Sackleinen oder Jute genannt).

Überall begegneten mir Zierkürbisse in den tollsten Herbstfarben, die zum Kauf angeboten wurden. Finde ich toll…nur bei mir fingen sie in der Vergangenheit sehr schnell an zu schimmeln 🙁

Passte ja : Herbstkränze und Kürbisse aus Rupfen 😉 und noch eine Tasche zum „Sammeln von Naturschätzen“ auf einem Herbstspaziergang. Hier  war es in der letzten Zeit regnerisch und noch nicht der richtige Zeitpunkt zum Sammeln und Haltbarmachen von buntem Herbstlaub.

Rupfen-Herbst
Rupfen-Herbst

Die Kränze aus Rupfen sind einfach zu gestalten: Stoff in Streifen schneiden, mit Heißkleber oder Textilkleber um einen Strohrömer oder einen Styroporkranz (da nicht mit dem Heißkleber arbeiten, Styropor würde schmelzen) kleben.

Kranz mit Rupfen
Kranz mit Rupfen

Die Kränze können nun herbstlich dekoriert werden. Bunte Herbstblätter habe ich ja noch nicht und so wurden die Kränze erst mal mit der selbstgemachten Deko vom letzten Jahr und einer Efeuranke aus dem Garten dekoriert.

Kranz aus Rupfen-2
Kranz aus Rupfen-2

– UNbezahlte Werbung –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.