Noch mehr Jeans – Holztaschen und anderes

„Was machen wir heute?“, fragte Minou, die Katze.

Irgendwie war ich im Jeans-Fieber…eine vierte Jeans musste dran glauben…zunächst bügelte ich alle Bügeleinlagen, die ich so hatte und neu gekauft habe auf Jeansstücke und  nun habe ich“Musterstücke“ und kann  besser einschätzen, welche Bügeleinlage ich für welches Projekt am besten nutze.

Minou bekam ein kleines Schmusekissen und mein Taschenkalender eine Jeans-Hülle.

Jeans4-1
Jeans4-1

und noch eine Jeans-Holz-Tasche und Bänder für Schmuck

Jeans4-2
Jeans4-2

Ja und dann musste es noch eine Micro-Bag sein!

Anfang des Jahres hatte ich in einer Mode-Zeitschrift diese Mini-Mini-Täschchen gesehen: ein Model hielt ein winziges Etwas mit ihren Fingern fest.

„Was passt denn da wohl rein?“, dachte ich. Nun weiß ich es!

Micro-Bag
Micro-Bag

Jeans-Stoff mit Bügeleinlage verstärken, Schnittmuster aufzeichnen, ausschneiden, mit Textilkleber kleben, Tragegriff ankleben, Klettband als Verschluss ankleben.

Alles ganz Wichtige findet in dem Mini-Täschchen Platz: Schlüssel (mein Autoschlüssel allerdings nicht), Geld, Papiertaschentuch ;-))

Weniger ist mehr!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.