Geldbörse aus veganem Leder

Für meine Holz-Leder- und Holz-Gobelin-Tasche brauchte ich eine neue Börse.

Meine Börse und meine Mappe für die Papiere aus Korkstoff sind immer noch schön, nehmen aber in den Taschen zu viel Platz ein. Im Bastelladen fand ich veganes Leder.

Veganes Leder wird aus Zellulose und Latex hergestellt ist also eine Papier-Kunststoff-Mischung, es kann gewaschen und gebügelt werden. Es lässt sich wie Papier schneiden, kann bemalt, eingefärbt, bedruckt werden, lässt sich stanzen und prägen, kann vernäht oder verklebt werden.

Börse aus veganem Leder
Börse aus veganem Leder
  • Veganes Leder knautschen
  • in der Waschmaschine waschen
  • trocknen lassen
  • bügeln
  • Schnittmuster aufzeichnen
  • ausschneiden
  • mit der Nähmaschine (stärkere Nadel und stärkeres Garn) zusammennähen
  • Druckknöpfe anbringen
  • (Nieten anbringen)

Meine Börse sollte größer werden als die alte und so zeichnete ich das Schnittmuster größer auf, ein zusätzliches Fach für die Papiere schnitt ich ebenfalls zu, es sind nun insgesamt 3 Fächer: 2 Fächer für Geld, eines für die Papiere.  Das Verriegeln am Anfang und Ende der Naht sah etwas unordentlich aus und so schlug ich noch Nieten ein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.