Schmuck aus der Mikrowelle 3

Das musste ich doch noch im Jahr 2018 ausprobieren…

Läßt sich auch Tiffanyglas in der Mikrowelle schmelzen?

Die Gläser zum Schmelzen in der Mikrowelle haben einen AK 90 oder KEO 90 (das ist Physik), ich hatte noch Tiffanyglas, keine Ahnung welchen AK das hat und ob es sich überhaupt in der Mikrowelle schmelzen lässt…Jedes Glas hat andere Bestandteile und  dadurch auch anderes Schmelzverhalten. Gelesen hatte ich, dass Tiffanyglas gefust werden kann, aber Tiffanyglas ist ja nicht gleich Tiffanyglas…

Naja, ich wollte ja nun nicht das eigentliche Schmelzglas mit dem Tiffanyglas verschmelzen, sondern einfach nur mal sehen, wie das Tiffanyglas reagiert, ob es überhaupt in dem HotPot schmilzt oder ob es bricht und durch den Topf springt (war bei bei meinen ersten Versuchen der Fall als ich dieses Dichroglas noch einmal anders verschmelzen wollte).

Und so war meine Experiment:

Tiffanyglas gefust
Tiffanyglas gefust

Der große Anhänger ist gebrochen, vielleicht hatte das Glas einen Riß, den ich nicht bemerkt hatte, nun werden es zwei Kettenanhänger. Die Kanten sind prima abgerundet und die Fusingschnur hat einen „Tunnel“ geformt. Die Maserungen dieses Glases sind erhalten geblieben und die Schmuckstücke wirken wie Steine, glänzen nicht so  stark wie die Schmelzgläser mit AK 90.

Tiffanyglas gefust 2
Tiffanyglas gefust 2

Nicht dass Sie jetzt meinen, man könne jedes Glas so einfach in der Mikrowelle schmelzen, das geht NICHT! Bei diesem Tiffanyglas hat es funktioniert, vielleicht habe ich nur Glück gehabt…ich bin keine Glaserin oder Fusingfachfrau, sondern eine, die es einfach mal ausprobiert hat… NACHMACHEN AUF EIGENE GEFAHR!

Gläser mit AK 90 oder KEO 90 sind auf jeden Fall super für das Fusen (Schmelzen) im HotPot in der Mikrowelle geeignet und lassen sich auch untereinander toll verschmelzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.