Challenge – Plastiknetz – 2

Plastiknetze – was man/frau damit machen kann… Teil 2 der Challenge

Heute habe ich erst einmal den Schmelzpunkt der Plastiknetze herausgefunden. Diese Plastiknetze schmelzen bei 200 Grad Celsius, anderer Plastikmüll (Folien, Verpackungen) schmilzt bei etwa 140 Grad Celsisus.  Mein Heißluftgerät zeigt die Temperatur an. Ich habe bei geöffnetem Fenster gearbeitet, weil (wahrscheinlich) giftige Dämpfe entstehen.

Gestalten wollte ich unsere Welt, die im Plastikmüll versinkt… Vor vielen Jahren hatte ich bei ebay Schlüsselanhänger in Form einer Weltkugel ersteigert. Diese Weltkugeln mussten aus einer Fehlproduktion stammen: eher oval als rund, die Kontinente passten nicht genau zusammen.  Naja, auf unserer Erde stimmt ja auch so einiges nicht… und so hatte ich die Weltkugeln zu Ojekten „Kurz die Welt retten“ verarbeitet.

Es soll um den Plastikmüll auf unserem Planeten gehen. Nehme ich den Objektrahmen, den ich gezimmert hatte oder vielleicht eine Plastik-Pralinen-Verpackung?

Plastiknetz - Objekt - Erde
Plastiknetz – Objekt – Erde

Es wurde der Holzrahmen.

Die Welt versinkt im Plastikmüll
Die Welt versinkt im Plastikmüll

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.