Qops statt Oops

Gestern (17.06.2018) ging die Fußball-WM für die deutsche Fußballnationalmannschft los. Ich hatte mir dann doch noch ein Armband gestaltet mit „Rasen-Papier-Perlen“ und schwarzen und weißen Perlen, an Karabiner-Verschlüssen hatte ich den Fußball, die deutschen Farben und einen Stern als Zeichen für die Weltmeisterschaftstitel eingehängt.

Während des Spiels hatte ich mehr Freude am Spiel der Katze Minou als an dem der Elf aus Deutschland!

Das Spiel ging verloren!

Ich brauchte ein Wort für dieses Spiel, um mir einen Armband-Anhänger zu gestalten …“Ups“ hat zu viel Ähnlichkeit mit dem Paketdienstleister … dann schon auf Englisch „Oops“ … nur noch ein O in meiner Buchstabenkiste … so wurde „Qops“ mein Wort-Anhänger zu dem Spiel.

Qops statt Oops
Qops statt Oops

 

 

2 Gedanken zu „Qops statt Oops“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.