Mäppchen für wichtige Papiere

Das Nähen mit Korkstoff hat mir im letzten Jahr viel Freude bereitet. Heute wollte ich mir „mal eben“ ein paar Accessoires aus Korkstoff für den Urlaub nähen. Mittlerweile gibt es ja weitere tolle „Muster“. Gekauft hatte ich 2 Rollen (35 x 50 cm – 5 Euro, 50 x 70 cm – 10 Euro), die so aufgerollt waren, dass man die linke Stoffseite nicht sah…

„Mal eben“ war  nicht, weil die Rückseite dieses Korkstoffes sehr rauh und wenig hautfreundlich war…also brauchte ich  Gewebe zum Aufbügeln (Bügelvlies, Vlieseline). Ich entschied mich für ein etwas festeres Gewebe ( 1 m – 6 Euro !), nach dem Aufbügeln und Auskühlen musste ich feststellen, dass  das Gewebe  nicht wirklich klebte … also wieder Bügeleisen starten und erneut, diesmal heißer, bügeln, eine halbe Stunde (flach ausgelegt) auskühlen lassen…

Im Winter hatte ich ein neues Impfbuch bekommen, deshalb brauchte ich ein „größeres Mäppchen“ für die „wichtigen Papiere“. Festeres Nähgarn hatte ich aufgespult, eine dickere Nadel (Nadelstärke 100) war in der Nähmaschine eingesetzt und jetzt sollte es los gehen.

Die Nähmaschine nähte nicht richtig…

Fehlersuche!

Nach gefühlten Stunden war das Mäppchen  fertig. Im Innenteil sind 2 Fächer: ein größeres hinten für das Impfbuch, Autopapiere, Allergiepass… und vorne 2 Fächer für Ausweis, Führerschein und diversen Karten. Geschlossen wird das Mäppchen mit einem Gummiband. Zur Befestigung des Bandes habe ich eine Öse in den Stoff gestanzt, das Band durchgefädelt und die Enden des Bandes innen verknotet.

Mäppchen für wichtige Papiere
Mäppchen für wichtige Papiere

2 Gedanken zu „Mäppchen für wichtige Papiere“

  1. Das ist doch schön, dass Du auch ehrlich beschreibst, über welche Mühen und „Umwege“ Du zum Ziel gekommen bist. Das Ergebnis ist schick, ökologisch, originell, praktisch 🙂
    Liebe Grüße, Gerhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.