Schneemann – in Sieben gefilzt

Am Wochenende hatte ich gehört, dass es bei KIK zur Zeit Tee- und Kräutersiebe für kleines Geld gibt. Schnell und einfach könnte ich mir damit ja einen etwas größeren Schneemann filzen, der Schneemann von neulich war ja klein.  Filzwolle im Sieb filzen

Ich gab weiße Filzwolle in das kleine Sieb für den Kopf, in das große Sieb für den Bauch. In warmen Spülmittelwasser in einer Schüssel drehte ich das Sieb im Kreis herum. Nach einiger Zeit öffnete ich das Sieb, gab noch etwas Wolle hinzu und kreiselte  weiter.  Dann folgte ein Wechsel des Wassers, in klarem Wasser wurde nun gespült, wieder im Kreis herum. Zum Schluss wurde das Sieb über der Spüle ausgeschlagen (spritzt) und geöffnet. Die Kugeln habe ich über Nacht trocknen lassen. Während die Kugeln trockneten, habe ich dem Schneemann einen Schlal und eine Mütze gestrickt. Am nächsten Tag filzte ich mit der Nadel Kopf und Bauch zusammen. Der Schneemann bekam noch ein Gesicht und fand unter einer Glasglocke ein neues Zuhause, im Dunkeln mit Beleuchtung 😉

Schneemann im Glas
Schneemann im Glas

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.