Rentiere mit der Nadel gefilzt

Im letzten Jahr hatte ich viele kleinere Acrylkugeln  gefüllt (http://ilse-heines.de/2016/12/03/weihnachtskugeln-acrylglas/).

Für größere Acrylkugeln habe ich mir in diesem Jahr Rentiere gefilzt. Eine Rentier-Ausstechform habe ich mit brauner Filzwolle gefüllt und mit einer Filznadel gefilzt. Das Förmchen wird zwischendurch immer mal wieder umgedreht und von der anderen Seite gefilzt. Eine herrlich entspannende Tätigkeit!

Rentiere mit der Nadel gefilzt
Rentiere mit der Nadel gefilzt

Bei VBS habe ich Acryl-Kugeln mit Bohrung für eine Lichterkette entdeckt 😉 und Acrylkugeln „Floristik“, das sind Acrylkugeln, die an einer Seite offen sind 😉 Damit ergeben sich ja tolle Dekorationsmöglichkeiten nicht nur zu Weihnachten 😉

Da ich im Moment noch den „goldenen Oktober“ genieße, ist es mir zu früh, die Rentiere weihnachtlich in einer Kugel zu dekorieren. Es wird aber ein Foto geben 😉  bei „Usselwetter“* oder spätestens im Dezember.

*Usselwetter = kalt, dunkel, regnerisch, ungemütlich, grau, naß-kalt, nieselig, „usselig“

Mehr zum Filzen mit der Nadel

Eicheln mit der Nadel filzen

Update 17.12.2017

Die Rentiere habe ich auf etwas weiße Filzwolle gefilzt, so dass sie gut standen.

Rentiere
Rentiere

Eine Lichterkette habe ich in das Innere der Acyrlkugel gefädelt, der Schalter ist außerhalb der Kugel. Nun kam noch das Rentier hinzu, dann wurde die Kugel geschlossen und eine Aufhängung angebracht. Kunstschnee im Inneren würde sich auch gut machen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.