Marmorierte Papierperlen

Neulich bei Obi (Obi in Viersen hat eine Bastelabteilung) konnte ich an den Marmorierfarben nicht vorbei gehen…wie lange hatte ich das nicht mehr gemacht?

Zeit für Experimente mit Papierperlen und Marmorierfarben!

Bei Tedi gab es dünne Pappstreifen (oder dickere Papierstreifen) aus denen man eine Girlande basteln kann, ich nahm ein Päckchen (rosa und rosa mit weißen Punkten) für 1 Euro mit. Ruck-zuck waren die Streifen mit dem Jumbo-Roller zu Perlen gedreht. Die fertigen Perlen sind 3 cm lang und etwa 1 cm breit.

Pappstreifen
Pappstreifen

Die Perlen wurden marmoriert

Papierperlen marmorieren
Papierperlen marmorieren
Josy, die Katze wie immer dabei
Josy, die Katze wie immer dabei

und anschließend lackiert. Bei einigen Perlen schimmert die rosa und rosa-weiße Farbe der Pappstreifen durch. Ich mag diese „zufällig“ (???) entstandenen Muster!

Marmorierte Papierperlen
Marmorierte Papierperlen

Mal sehen, was aus diesen Perlen wird…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.